content go

HYUNDAI WIA Machine America Corp

global menu search menu more

Nachrichten

send mail

Hyundai WIA hat an EMO Milano 2015 vom 5 bis 10. Oktober teilgenommen.

2015.10.30 | Hyundai Wia Machine Tools

- Darstellung von europäischen kundenspezifischen Werkzeugmaschinen in der Heimat von Werkzeugmaschinen.
- Erste Freigabe von durch Hyundai-wia entwickelten CNC i-TROL in Europa.
- Dauernde Forschung und Entwicklung von Hyundai WIA zum Eintritt im europäischen Markt.


Hyundai WIA zielt tatsächlich auf Europa, wo Werkzeugmaschine ursprünglich entstanden. In EMO Milano 2015 vom 5 bis 10. Oktober wurden viele verschiedene Werkzeugmaschinen dargestellt. Über 10 Mio. Leute besucht EMO, das alle zwei Jahre stattfindet.


Hyundai WIA hat insgesamt 17 Hauptmaschinen in Ausstellungsfläche ca. 1424㎡ bei EMO ausgestellt.
Vor allem wurde eine neue Maschine XF600-5A dargestellt, die von Forschungscenter in Europa entwickelt wurde.
Ein Bearbeitungszentrum XF600-5A wurde mit einem Schwerpunkt auf den europäischen Markt entwickelt, weil der Bedarf für 5-Achs-Bearbeitungszentrum in Europa stark ist.
XF600-5A ist eine beste Werkzeugmaschine für Präzisionsbearbeiten zur Herstellung von Flugzeuge, medizintechnische Geräte usw.


Besonders wurde eigene Anwendung und Nutzungssoftware enthaltenes CNC Controller ‚i-TROL’ auch erstmals im europäischen Markt dargestellt.
Das von Hyundai WIA entwickelte i-TROL hat Benutzerfreundlichkeit, niedriges Energieverbrauch und verbesserte Leistungsfähigkeit


Hyundai WIA hat eine Vorführung zur Herstellung eines Bauteils für Automobile bei der Ausstellung durchgeführt. Besucher waren überrascht, weil ein Bauteil für Getriebe in einer Automationsanlage mit 2 Werkzeugmaschinen und Roboterarm zeitnah hergestellt wurde.


Vizepräsident Lee, Yong-bae hat die Messe besucht und hat beim Treffen mit den lokalen Händlern gesagt, dass Hyundai WIA versucht, um Forschung zur Entwicklung von verschiedenen Maschinen für den europäischen Markt zu verstärken, und wird Anforderungen von europäische Kunden und Probleme dank eines Systemaufbaus zur Betreuungsleistungen in Europa besser als früher behandeln.

Der Plan von Hyundai WIA ist, dass EMO als ein Sprungbrett verwendet wird, um auf die Heimat von Werkzeugmaschine Europa positiv abzuzielen.
Hyundai WIA hat im Jahr 2013 ein Forschungscenter in Deutschland gegründet und entwickelt europäischen kundenspezifischen Werkzeugmaschinen.

image

Hyundai WIA zielt tatsächlich auf Europa, wo Werkzeugmaschine ursprünglich entstanden.

image

Vor allem wurde eine neue Maschine XF600-5A dargestellt, die von Forschungscenter in Europa entwickelt wurde.

image

Erste Freigabe von durch Hyundai-wia entwickelten CNC i-TROL in Europa.

image

Der Plan von Hyundai WIA ist, dass EMO als ein Sprungbrett verwendet wird, um auf die Heimat von Werkzeugmaschine Europa positiv abzuzielen.